Die FWG Niederkirchen wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe und besinnliche Feiertage.
Dass Sie die Gelegenheit haben für ein paar schöne Stunden im Kreise von Familie und Freunden zu verbringen und das Jahr in Ruhe ausklingen zu lassen.

Auch für die FWG Niederkirchen geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende.

Nach Jahrzehnten ist es uns in diesem Jahr gelungen mit Stefan Stähly den Ortsbürgermeister von Niederkirchen zu stellen.
Die Zahl der Ratsmitglieder der FWG hat sich auf 8 Sitze erhöht. Judith Becker von der FWG wurde zu Beigeordneten gewählt.
Zwei Mitglieder sind im VG-Rat und ein Mitglied im Kreistag vertreten.

Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder mit Sachpolitik und Engagement für unsere Mitbürger und unseren Ort aktiv sein.

Wir wünschen Ihnen ein frohes uns besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Ihre

Freie Wählergruppe der Gemeinde Niederkirchen e.V.

 

=> weiter zu den Weihnachtsgrüßen von Stefan Stähly

 

 

 

 

 

Einladung zum 3. Hoffest der FWG – Niederkirchen

Am Sonntag den 07. Juli 2019 findet im



Weingut – Zech, Niederkirchen,

Hauptstr. 19

 

das 3. Hoffest der FWG – Niederkirchen statt.

Die Mitglieder der  FWG-Niederkirchen würden sich freuen, an diesem Tag viele Mitbürger, Mitglieder und Freunde der FWG begrüßen zu dürfen.

Wir laden ab 10.30 Uhr zu einem kleinen Umtrunk mit unserem neuen Bürgermeister Stefan Stähly ein.


Zum Essen werden Sie über den Tag mit Pfälzer Bratwurst, Steaks, Flammkuchen und selbstverständlich am Nachmittag
beim Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnen.

Es ergeht herzliche Einladung für ein paar gesellige Stunden im Winzerhof Zech.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre FWG Niederkirchen

Vielen Dank!

Wir sind alle noch überwältigt vom Wahlergebnis. Damit hatten wir nicht gerechnet.

Mit 63,1% wurde unser Bürgermeisterkandidat Stefan Stähly eindeutig ins Amt gewählt.

Daneben zwei neue Ratssitze im Gemeinderat (8 von 16), zwei Niederkirchner FWG Vertreter im Verbandsgemeinderat und einer im Kreistag.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!!!

Ihre FWG Niederkirchen

Aufgrund des Rheinpfalzartikels vom 12.06.2019 wird in Niederkirchen aktuell darüber diskutiert,wie die Gemeinde auf ihr Drittel des Erlöses aus der Geisbockversteigerung verzichten konnte. Direkt oder indirekt erreichen unseren designierten Bürgermeister Stefan Stähly und die Mitglieder der FWG Feedback dazu.

Warum war der (neue) Bürgermeister nicht da? Wie kann die Gemeinde darauf verzichten?

Weder Stefan Stähly als zukünftiger Bürgermeister, noch Josef Seckinger, der aktuell noch geschäftsführend bis zur Ernennung seines Nachfolgers im Amt ist, haben hier etwas versäumt.