Kandidatin für den Gemeinderat

und den Verbandsgemeinderat

 

 

 

 

Judith Becker

52 Jahre, verheiratet (geb. Eckel),
zwei erwachsene Söhne,
Verwaltungsbeamtin

 Mit meiner Familie lebe ich gerne inNiederkirchen.Unsere Nachkommen sollen diegleichen Lebenschancen haben wie wir und sich hier wohlfühlen.Unsere Aufgabe ist es, die Lebensqualität sicherzustellen.

Niederkirchen muss ein Ort guter aufmerksamer Mitmenschlichkeit mit Platz für gemeinsame Veranstaltungen und Feste
bleiben. Das aktive Gemeindeleben muss weiter gefördert werden.

  • Demokratie lebt von Beteiligung!
  • Gerne setze ich mich daher politisch für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger ein. Durch ihre ideologische Offenheit bietet die FWG eine gute Plattform für bürgernahe Politik.
  • Die FWG hat keinen Fraktionszwang, d.h. sachorientierte Entscheidungen zum Wohl der BürgerInnen.
  • Seit 2004 bin ich im Gemeinderat und verschiedenen Gremien tätig.
  • Was mir besonders am Herzen liegt, ist ein ehrlicher Austausch zwischen den Ratsmitgliedern, den Bürgerinnen und Bürgern und dem Bürgermeister.

Daher engagiere ich mich gerne für unser Dorf, das uns allen am Herzen liegt!